Ein Streik ist keine Sonntagschule

Schweiz 1975. 16mm commag., Farbe, 55 min.
 

Image: Une grève n'est pas une école de dimanche Image: Une grève n'est pas une école de dimanche

Die Arbeiter der Pianofabrik Burger & Jacobi in Biel traten im Juni 1974 in den Streik, weil ihnen die Firma den im Schreinereigewerbe vereinbarten 13. Monatslohn nicht zahlen wollte. Der Film zeigt den Verlauf des Streiks und die Erfahrungen der streikenden Arbeiter auf, er will nicht Interpretationen von Autoren über diesen diesen Arbeitskonflikt an den Mann bringen, sondern diesen Arbeitskonflikt, von den beteiligten Arbeitern selbst dargestellt, so vermitteln, dass er zum Gegenstand der politischen Diskussion und Reflexion werden kann.

RegieHans Stürm, Mathias Knauer, Nina Stürm
KameraHansueli Schenkel, Hans Stürm
TonNina Stürm, Mathias Knauer
SchnittHans Stürm, Mathias Knauer, Nina Stürm
MusikRichard Hager, Mathias Knauer
Dauer55 min.
Vorführformate16mm commag.
Drehformat16mm rev.
Verleihversionendeutsch, français
UraufführungSolothurn 1975
FestivalsOberhausen 1975 (Grosser Preis, Fipresci-Preis, Preis Kath. Jury); Moskau, Krakau, Grenoble, Montréal, Leipzig, Firenze, Nyon
Prämie EDI
LiteraturDumont/Tortajada N° 183 (t.1. p . 213)
Kontakt, WeltrechteMathias Knauer attacca Filmproduktion
Zollikerstrasse 259, CH-8049 Zürich
+41 44 493 49 11   +41 79 406 59 03
info@lemmata.ch   www.lemmata.ch
ProduktionHans Stürm
ISAN0000-0000-D512-0000-3