Metro

Schweiz 1968. 16, Farbe, 17 min.
 

Image: Metro

Von 8,5 Millionen Einwohnern der Region Paris benützen 2 Millionen die Metro Tag für Tag. In der Station St-Lazare drängen sich täglich mehr als 100'000 Menschen zusammen. Zu 9 Stunden Arbeitszeit kommen oft 2 und mehr Stunden Arbeitsweg. Am Morgen Vorortszüge, Metro - am Abend Metro - Vorortszüge. Sie arbeiten zu Tausenden in einer Fabrik, zu Hunderten in einem Warenhaus oder Büro. Sie wohnen zu Tausenden in einem einzigen Haus, sie leben in Wohnungen von weniger als 5 Quadratmeter pro Person. Das Erdrückende, Unmenschliche dieses Alltags zeigt sich vielleicht nirgends so deutlich wie bei Menschen in der Metro. Müde abgespannte Gesichter, fraglose Blicke - apathisch lassen diese Menschen die "Metro" über sich ergehen, als einen täglich zu erduldenden Teil ihres Lebens.

RegieHans Stürm und Nina Stürm
KameraHans Stürm
SchnittHans Stürm und Nina Stürm
MitarbeitHanspeter Stalder
Dauer17 min.
Vorführformate16
Drehformat16
Kontakt, WeltrechteNina Stürm
Seestrasse 246, CH-8038 Zürich
+41 43 817 14 83
nstuerm@gmx.ch
ProduktionHans Stürm und Nina Stürm