El pueblo nunca muere

Schweiz 1985. 16mm mit PCM-Digitalton (System Litmak), Farbe, 63 min.
 

Image: El pueblo nunca muere Image: El pueblo nunca muere Image: El pueblo nunca muere

Eine filmische Version von Klaus Hubers Komposition "Erniedrigt - geknechtet - verlassen - verachtet..."

Mit Aufnahmen von der Aufführung des Werkes in Donaueschingen 1983 und dokumentarischem Material ist dieser Film in Zusammenarbeit mit dem Komponisten gestaltet worden.

Armut, Hunger, Unterdrückung und Ausbeutung und die Hoffnung auf Befreiung sind die Themen dieses oratorischen Werkes, das auf Texte von Ernesto Cardenal, Florian Knobloch, Carolina Maria de Jesus und George Jackson komponiert ist.

RegieMathias Knauer
DrehbuchMathias Knauer
Texte: Ernesto Cardenal, Florian Knobloch, Carolina Maria de Jesus, George Jackson
MitwirkendeAnne Haenen, Mezzosopran; Theophil Maier, Tenor-Sprecher; Paul Yoder, Baßbariton
Schola Cantorum Stuttgart, Südfunk-Chor Stuttgart, Sinfonieorchester des Südwestfunks

Dirigenten: Matthias Bamert, Helmut Franz, Kenneth Jean, Burkhard Rempe, Arturo Tamayo
KameraRob Gnant
TonWolfgang Wtorczyk, Anton Enders, Hanspeter Fischer
SchnittMathias Knauer, Georg Janett
MusikKlaus Huber (Erniedrigt-Geknechtet-Verlassen-Verachtet...)
Dauer63 min.
Vorführformate16mm mit PCM-Digitalton (System Litmak)
Drehformat16mm rev.
Verleihversionenspanisch/deutsch/portugiesisch/englisch/lateinisch
Untertitelversionen: deutsch, italienisch, spanisch, englisch
UraufführungSolothurner Filmtage 1985
FestivalsLeipzig 1985, zahlreiche Musikfestivals (Donaueschingen 1985, Amsterdam, Milano u.a)
DVD bestellenattacca Filmproduktion, Hardstr. 87, CH 8004 Zürich - attacca.web@bluewin.ch
Verleih Schweizattacca Filmproduktion, attacca.web@bluewin.ch, Tel. +41 79 406 59 03
Kontakt, WeltrechteMathias Knauer attacca Filmproduktion
Zollikerstrasse 259, CH-8049 Zürich
+41 44 493 49 11   +41 79 406 59 03
info@lemmata.ch   www.lemmata.ch
ProduktionFilmkollektiv Zürich AG
ISAN0000-0001-1828-0000-G-0000-0000-Q