Filmkollektiv Zürich AG
 

Das Filmkollektiv Zürich wurde 1975 gegründet und heute teilen sich der Filmemacher Urs Graf und die Produzentin Marianne Bucher die Geschäftsleitung. Schwerpunktmässig sind wir dokumentarischen Themen und dem Autorenkino verpflichtet. Unser Spektrum, das vom Kinodokumentarfilm über Fernsehdokumentationen, bis zum dokumentarischen Spielfilm reicht, hat uns zahlreiche Preise eingebracht.

Unsere Stärke ist unsere langjährige Erfahrung,  die wir bei der Erarbeitung der Filmprojekte einbringen können, durch intensive Zusammenarbeit und Beratung in jeder Phase der Arbeit – vom frühsten Stadium der Entwicklung über das Erstellen der Drehvorlage bis hin zur Auswertung.

Unser Augenmerk ist ausgerichtet auf innovative Projekte mit einer persönlichen Handschrift, unabhängig davon, ob es sich dabei um gestandene Talente, QuereinsteigerInnen oder Newcomer handelt. Auch an internationalen Koproduktionen sind wir interessiert – ob minoritär oder majoritär hängt vom jeweiligen Projekt ab. Mit unseren Filmen visieren wir im Kino den Arthouse-Bereich an und scheuen uns nicht vor gewagten und engagierten Ideen.

Auch wenn wir Qualität nicht verbindlich definieren können, ist die gute Qualität immer unser Anspruch, ausgerichtet darauf, mit kostengünstigen Budgets möglichst gute Filme zu realisieren.

 

Marianne Bucher Produktion, +41 44 364 47 69
Urs Graf Filmautor Dramaturgie, +41 44 362 46 44
Marlies Graf Dätwyler Filmautorin, +41 44 362 46 44
Rainer M. Trinkler Filmeditor, Postproduktion, +41 44 364 47 69

 

Materialien zur Geschichte des Filmkollektivs